Markierte Wanderwege

  1. Willkommen
  2. /.
  3. SKI
  4. /.
  5. Markierte Wanderwege

LA TRACE MONTGENEVRE von ESF

Beschilderte Skitouren- / Splitboard-Routen

Montgenèvre bietet einen unglaublichen Spielplatz üben oder entdecken Skitouren.

Für Sie haben wir alle Skitourenrouten referenziert, markiert von esf, Gegenwart din der Station.

Vom Herzen der Lärchenwälder bis zu weiten Freiflächen bieten diese abwechslungsreichen Routeneverschiedene Levelstehen zu Ihrer VerfügungFREEvon der Station zu entdecken (frei oder begleitet) und Sie in die Praxis von einzuführenLanglaufoderSplitboard.

Von Montgenèvre

Süd- und Nordseite

Alle Ebenen

Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Offen für alle

Skitouren & Splitboard

Bereiten Sie sich auf Ihren Rando-Ausflug vor

Diese Spuren sind markiert, aber nicht sicher.
Sie können den ESF direkt unter +33 (0) 4 92 21 90 46 kontaktieren, um die Öffnungsbedingungen zu erfahren.

Vom Sessellift Tremplin aus erfolgt die Erstbesteigung im Herzen des Lärchenwaldes. Folgen Sie dann dem Petite Doire-Tal, um die Eagle Rock-Hütte zu erreichen, und folgen Sie den Spuren der alten Seen. Von dort aus können Sie sich dem Lac de Chausses anschließen, um die Aussicht auf die Ecrins zu bewundern, und dann zum Abstieg auf den Rocher de l'Aigle zurückkehren.

Zugang zum Start

Tremplin Sessellift

Elevation

200 m +, 400 m +, 600 m +, 800 m +

Höhe

Abfahrt: 1800 m / Ankunft: 2582 m

Ungefähre Zeit

Von 1h bis 3h

GPX-Track

Laden Sie die Route herunter GPX

Folgen Sie dem Prarial-Bereich und folgen Sie der TK du CLOT, um das Bett der Durance zu erreichen. Folgen Sie dem Bach bis zum grünen Seeweg, überqueren Sie ihn, um den Weg im Lärchenwald unter den Chalmettes zu erreichen und auf das Gondrans-Plateau zu gelangen. Fahren Sie links vom Bergrestaurant weiter und passieren Sie den Engelssee. Fahren Sie weiter auf dem Kamm und genießen Sie das Panorama über das Tal der Schriften und den Col d'Izoard. Betreten Sie dann die alte Festung und genießen Sie diesmal einen außergewöhnlichen Blick auf die Ecrins.

Zugang zum Start

Prarialraum

Elevation

600 m +

Höhe

Abfahrt: 1850 m / Ankunft: 2450 m

Ungefähre Zeit

Von 2h bis 4h

GPX-Track

Laden Sie die Route herunter GPX

Verlassen Sie auf der Südseite der Domäne die Abfahrtsstation der Chalvet-Gondel, um in den Kiefernwald zu gelangen. Folgen Sie den Schildern zum Höhenrestaurant. Gehen Sie links herum, immer noch im Wald in der Nähe des alten Skilifts Bélier. Auf der Spitze des Hügels auf Punkt 2368m, atemberaubender Blick auf Briançon und das Durance-Tal.

Zugang zum Start

Chalvet Gondel

Elevation

500 m +

Höhe

Abfahrt: 1860 m / Ankunft: 2368 m

Ungefähre Zeit

Von 1h bis 3h

GPX-Track

Laden Sie die Route herunter GPX

Fahren Sie vom Parkplatz des Village Club du Soleil und dem Sessellift Montquitaine auf die andere Seite der Strecke in den Lärchen und klettern Sie dann in den Wald, um Zugang zum GR5 zu erhalten. Folgen Sie dem Tal mit dem Fluss zu Ihrer Rechten zum Schafstall. Nach einer steileren Passage erreichen Sie die alte Gletschersperre und überqueren das Plateau. Verlassen Sie rechts die Abfahrt zum Col du Chaberton, um fortzufahren, und fahren Sie das letzte bewaldete Tal hinauf, um dem GR5 wieder zu folgen. Gehen Sie links am Clot des Fonds entlang bis zum Col des 3 frères minor vor Ihnen. Gehen Sie am Pass geradeaus, ein bemerkenswerter Blick auf das wilde Tal von Opon, auch Vallon des Acles und das Thabor-Massiv genannt, auf der linken Seite gipfeln die Gipfel von La Meije auf fast 4000 m!

Zugang zum Start

Monquitaine Sessellift (VCS)

Elevation

730 m +

Höhe

Abfahrt: 1850 m / Ankunft: 2586 m

Ungefähre Zeit

Von 2h bis 4h

GPX-Track

Laden Sie den GPX-Track herunter

Bildergalerie

Für alle Informationen

Französische Skischule
Prarialraum
320 Route d'Italie
05100 Montgenèvre
+33 (0) 4 92 21 90 46